Ich bin mein Weg !

 Agoreia whey go so  -  Die Freude am Teilen

 

Vor einigen Monaten sprach ich bei Ritualen die Wortverbindung -Agoreia whey go so- in meiner Seelensprache aus. Hartnäckig wiederholte sich dies in der Folgezeit und ein paar Tage später bekam ich auch eine glasklare "Übersetzung" ins Deutsche dafür aufgezeigt: -Die Freude am Teilen-

 

Anfangs konnte ich dieses Finden der Worte nicht richtig einordnen. Einzig die Bedeutung für mich und meinen weiteren Werdegang konnte ich fühlen. Was sollte ich teilen und mit wem? Als im Spätsommer die große Wanderung der Menschen  aus den Kriegsgebieten begann, wurde mir deutlich, dass der Ausspruch meiner Seele sich nicht vordergründig auf materielles Teilen bezogen hat.

Es geht um das (Mit)teilen von inneren Werten, von Kreationen und Schöpfungen der eigenen Seele, von Momenten des inneren Friedens und des eigenen Lichtes.

Beispielsweise eine Sängerin, die ein Lied in ihrer Seelensprache vorträgt und dazu einlädt es nachzusingen. Oder eine Malerin, die innere Seelenbilder auf eine Leinwand bringt und diese so sichtbar macht. Oder das Verfassen von Texten und Gedichten, wo die eigene Seele die "Federführung" hat.                                                All diese Menschen teilen ihre Essenz, ihr Licht und wer damit in Resonanz geht, wird seinerseits dazu inspiriert sein eigenes Feuer weiter zu entfachen, weitere eigene Ressourcen freizulegen. Und so ist auch er dann in der Lage die Schöpfung seiner Seele, in welcher Form auch immer, (mit)zu teilen und wird Menschen finden, die mit ihm in Resonanz gehen usw.  

Derjenige, der das Lied nachsingt, das Bild bei sich aufhängt oder sich an dem Gedicht erfreut, wird mit Sicherheit nicht haargenau das Selbe fühlen oder spüren, wie der eigentliche Urheber. Das ist zweitrangig. Doch wenn all das eine Saite (einen Seelenanteil) in ihm zum Klingen bringt, die vielleicht bisher verborgen war, dann ist Persönlichkeitsentwicklung geschehen.

Für mich ist dies auch ein Weg hin zur Heilung und Gesundung unseres Planeten und ich wähle diesen Weg für die (Mit)teilung meiner Möglichkeiten und Potenziale.

Roland Bartels / Rosenweg 8 / 99425 Weimar  |  Mail:info@ichbin-meinweg.de Tel.:03643/8056183